A A A
 

BR6, Vollbrand in Gebäude/Sonderbau Deponie

Brandbekämpfung
Zugriffe 2580
Einsatzort Details

Ellwangen-Killingen, Mülldeponie Reutehau
Datum 28.07.2020
Alarmierungszeit 08:12 Uhr
Alarmierungsart Leitstelle über FME
Einsatzleiter StBM Wolfgang Hörmann
Mannschaftsstärke 60
eingesetzte Kräfte

Abteilung Ellwangen
Abteilung Röhlingen
Abteilung Pfahlheim
FFW Aalen
Fahrzeugaufgebot   ELW  LF 20  TLF 4000  LF-KatS  DLK 23/12 GL CS  GW-G  SW 2000  GW-T  VW Bus Pritsche (GW-T klein)  MTW   LF8/6   MTW   LF8/6   MTW   ABC Erkundungskraftwagen
Brandbekämpfung

Einsatzbericht

Aus ungeklärter Ursache kam es in einer Lagerhalle für "Gelbe Säcke" und Altpapier zu einem Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Ellwangen, Röhlingen und Pfahlheim standen 2 Hallen im Vollbrand. Vom Deponieweiher wurden 3 Leitungen zu dem ca 1km entfernten Großbrand gelegt. Nachdem der Gebäudebrand gelöscht war, konnten mit großen Deponieradladern das Brandgut auseinander gezogen werden und mit bereitgestellten Strahlrohren abgelöscht werden.

Während des Einsatzes wurden in der Ortschaft Lippach Schadstoffmessungen durch den ABC Erkundungswagen der FFW Aalen durchgeführt. Eine Gefährdung der Bevölkerung konnte ausgeschlossen werden.

Bilder wurden freundlicherweise von der GOA freigegeben.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Letzte Einsätze

18.09.2020 um 12:51 Uhr
SE1, Drehleitereinsatz Patient ...
17.09.2020 um 13:38 Uhr
BR5, Brandmeldeanlage BAB7, ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.