A A A
 

eiko_icon BR5, privater Rauchwarnmelder mit Brandgeruch in Mehrfamilienhaus

Brandbekämpfung
Zugriffe 941
Einsatzort Details

Ellwangen, Geschwister-Scholl-Weg
Datum 15.01.2019
Alarmierungszeit 18:36 Uhr
Alarmierungsart Leitstelle
Einsatzleiter HBM Babbel, Rainer
Mannschaftsstärke 20
eingesetzte Kräfte

Abteilung Ellwangen
Fahrzeugaufgebot   ELW  LF 20  TLF 16/25  DLK 23/12 GL CS
Brandbekämpfung

Einsatzbericht

In einem Mehrfamilienhaus hörten die Nachbarn die Alarmsirene eines Rauchwarnmelders aus einer Wohnung. Im Treppenhaus und unmittelbar vor der Wohnung konnte Rauch wahrgenommen werden. Auf Klopfen und Klingeln wurde nicht reagiert und so musste die Feuerwehr die Türe öffnen. Die Bewohner hatten etwas in einem Topf auf dem Herd erhitzt und ohne den Herd abzuschalten die Wohnung verlassen. So konnte die Feuerwehr nach dem Querlüften die Einsatzstelle verlassen.

 

Letzte Einsätze

17.08.2019 um 10:37 Uhr
GG2A, auslaufender Kraftstoff, ...
17.08.2019 um 02:49 Uhr
BR6, Brand in Gebäude, ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok